GameAgents


Was sagen unsere Kunden zu unseren Einsätzen?

Wir selbst sind stolz auf unser Angebot und geben alles, um die versprochene Leistung zu erbringen - jedes mal. Doch vertrauen Sie nicht (nur) unseren Ansichten: Lesen Sie im Folgenden einige Rückmeldungen, welche uns unsere «Kunden» freundlicherweise zukommen liessen. Vielleicht dürfen wir ja bald auch Sie auf dieser Seite verewigen?

 
Vortrag  

«Sehr gutes Projekt mit empfehlenswerter Ausführung»

«Als wir die GameAgents in Aktion gesehen haben, wussten wir, dass wir sie für unseren Stand bei der LUGA 2014 engagieren wollten. Von ihrem Einsatz waren wir absolut überzeugt: Sie führten interessante und informative Gespräche sowohl mit Eltern als auch Kindern und gingen gerade auf die Kleinen altersgerecht ein. Ein sehr gutes Projekt mit empfehlenswerter Ausführung!»
Anna Balbi, Leiterin Regionalstelle Luzern, Infoklick.ch

 
Vortrag  

«Wesentliches, sympathisch rübergebracht»

«Auf der Suche nach Coaches für meine Fortbildung zur Online-Game-Sucht für Fachleute bin ich auf die GameAgents gestossen. Mein Eindruck war, dass die GameAgents gerade bei Fragen zu Games, ihren Inhalten und den Altersempfehlungen genau die Richtigen sind. Das Unverständnis der Nicht-Gamer gegenüber Videospielen sollte aufhören – und da leisten die GameAgents Wesentliches und bleiben dabei sympathisch.»
Richard Blättler, Soziologe, Leiter Betreuung, Suneboge Zürich

 
Vortrag  

«Angebot kann mit gutem Gewissen weiter empfohlen werden»

«Da das elementare Wissen unserer Mitarbeiter zum Thema «Games und Gewalt» sehr individuell ist, erfuhr jeder von uns eine unterschiedliche Menge neuer Informationen. Im Grossen und Ganzen jedoch konnten wir uns sehr viel neues Wissen aneignen. Wir stufen das Fachwissen der GameAgents als sehr hoch ein – ihr Angebot kann mit gutem Gewissen weiter empfohlen werden.»
Marcel Dubach, Chef Jugendpolizei Kt SO, Kantonspolizei Solothurn

 
Vortrag  

«Ein wertvoller Beitrag zum besseren Verständnis von Videospielen»

«Seit 5 Jahren leisten GameRights und ihre Agents einen wertvollen Beitrag zum besseren Verständnis von Videospielen in der Öffentlichkeit. Bereits 2011, am 1. Nationalen Tag der Medienkompetenz in Freiburg, halfen sie meinen Workshop «Gamen mit Begleitschutz» umzusetzen. Das taten sie nun wiederum drei Jahre später mit ihrer kompetenten und hilfsbereiten Art an einer Weiterbildung der St. Galler Schulpsychologinnen und -psychologen mit grossem Erfolg.»
Marc Bodmer, Jurist, Journalist und Medienkompetenzberater